Eigene Inhaltselemente gegen das WYSIWYG-Chaos

Erzeugen Sie eigene, verschachtelbare Content Elemente im Baukastensystem. So können Sie und Ihre Redakteure auch unhandliche Inhalte einfach bearbeiten.

Hilfe & Dokumentation

Dokumentation Contao-Extension-Repository

Hardfacts

  • Verfügbar für: Contao 3.2 - 4.3
  • Abhängigkeiten: Keine, funktioniert mit jedem Theme
  • Mögliche Feldtypen: Alle in Contao verfügbaren Felder z.B. Text, Bild, Datei, WYSIWYG-Feld...

Open Source

Custom Elements auf Github

Veröffentlicht unter der MIT Lizenz.

Kostenlos installieren

Setzen Sie dem WYSIWYG-Chaos ein Ende und strukturieren Sie Ihre Daten mit eigenen Inhaltselementen

Kennen Sie das? Sie möchten wiederkehrende Inhaltselemente aufbauen und Ihrer Redaktion bzw. Ihrem Kunden die Bearbeitung ermöglichen oder selbst bequem und fehlerunanfällig Änderungen durchführen, doch der WYSIWYG-Editor spielt einfach nicht mit? Und Ihre einzigen Alternativen waren bisher ein Block „Eigenes HTML“ oder eine aufwändige Erweiterung?

RockSolid Custom Elements geben Ihnen die Möglichkeit, sämtliche im Contao Backend verfügbaren Eingabefelder nach belieben als Content Element und/oder Modul zur Verfügung zu stellen. Alles was Sie dazu brauchen ist die Definition der Felder (Eingabe) und eine Template-Datei (Ausgabe).

NEU Verschachtelbare Inhalte

Eine wichtige Besonderheit der RockSolid Custom Elements ist, dass Sie Ihre Inhalte beliebig verschachteln können. Denken Sie etwa an eine Teamseite, auf der sämtliche Mitarbeiter mit Name, E-Mail und Links zu Ihren Social-Media-Profilen aufgeführt werden sollen.

Die Links zu den Profilen lassen bequem als Unterelemente anlegen und können einfach innerhalb eines einzelnen Content Elements (= Mitarbeiter) bearbeitet, verschoben und gelöscht werden. So lassen fast alle erdenklichen Inhalte zusammenstellen. Werden Sie kreativ.

Kein WYSIWYG-Chaos, sondern saubere strukturierte Daten, die Ihre Benutzer komfortabel bearbeiten können – selbst wenn sie mit TinyMCE weniger vertraut sind. Weitere Einsatzbeispiele: Speisekarte, Hotel-Pauschalangebot, Feature-Boxen etc.

Kompatibel mit vielen Icon-Fonts

Eine weitere Besonderheit ist die einfache Kombinierbarkeit mit einem (beliebigen) Icon-Font. Das bedeutet Icons lassen sich bequem per Mausklick aus der automatisch generierten Übersicht auswählen und dem jeweiligen Element zuweisen.

Eigene Templates

Genießen Sie völlige Freiheit beim Aufbau von Inhalten und kontrollieren Sie den entstehenden HTML-Code bis ins Detail.

Verschachtelbare Elemente

Setzen Sie auch umfangreiche, verschatelte Inhalte zugänglich und übersichtlich um – als Content Element oder Modul.

Automatische Übersicht

Mit dem RockSolid Icon-Picker wählen Sie das passende Icon aus einer automatisch generierten Übersicht mit einem Klick.